Anschrif­ten­er­mitt­lung

357,00 

Personensuche leicht gemacht - professionelle Detektive ermitteln den Aufenthaltsort unbekannt verzogener Personen.

 €
Warenkorb anzeigen

Beschreibung

Brief, Mah­nung oder Rech­nung ver­schickt, aber der Brief kam als unzu­stell­bar wie­der zurück?

Die aktu­el­le Adres­se einer Per­son zu ermit­teln ist nicht immer ein­fach. Es ist frus­trie­rend fest­zu­stel­len, wenn Ihre bis­he­ri­gen Maß­nah­men, den Auf­ent­halts­ort einer unbe­kannt ver­zo­ge­nen Per­son fest­zu­stel­len, nicht zum Erfolg führ­ten. Für die DD – Detek­tei Dud­zus – als eine der füh­ren­den Detek­tei­en in Deutsch­land – ist die Per­so­nen­su­che eines der Haupt­auf­ga­ben. Ent­ge­gen dem Geschäfts­mo­del der Aus­kunftei­en, die bei Ein­woh­ner­mel­de­äm­tern, Inkas­so­bü­ros und Schuld­ner­ver­zeich­nis­sen nach­schla­gen, recher­chie­ren wir indi­vi­du­ell den aktu­el­len Auf­ent­halts­ort um Rah­men der Adress­ermitt­lung unbe­kannt ver­zo­ge­ner Per­so­nen. Wir ermit­teln vor Ort, befra­gen legen­diert Nach­barn, Zeu­gen und Ver­wand­te. Ehe­ma­li­ge Arbeit­ge­ber und Arbeits­kol­le­gen befra­gen wir eben­falls. Hier­bei trick­sen, tar­nen und täu­schen wir im Rah­men des Rechts, um die Anschrif­ten­er­mitt­lung für Sie erfolg­reich zum Abschluss zu bringen.

Per­so­nen­su­che


Ganz gleich, ob sie alte Mit­schü­ler zum Klas­sen­tref­fen ein­la­den, eine Rech­nung oder Mah­nun­gen ver­sen­den wol­len oder für die Zustel­lung einer Kla­ge­schrift die ladungs­fä­hi­ge Adres­se des Gesuch­ten benö­ti­gen, die DD – Detek­tei Dud­zus hilft wei­ter. Eine Mel­de­re­gis­ter­aus­kunft führt oft nicht zum gewünsch­ten Erfolg, da sich die Per­son absicht­lich nicht an‑, ab- oder ummel­det. Die DD-Detek­tei Dud­zus nutzt wei­ter­füh­ren­de Quel­len zur Adress­ermitt­lung des Gesuch­ten – mit einer Erfolgs­quo­te von 80 bis 95 Prozent!

Nach­weis Ihres berech­tig­ten Interesses


Als eine der füh­ren­den Detek­tei­en in Deutsch­land legen wir Wert, aus­schließ­lich im Rah­men des Rechts tätig zu wer­den. Grund­la­ge unse­rer Ermitt­lun­gen ist immer das berech­tig­te Inter­es­se unse­res Kun­den an den von uns gewon­ne­nen Infor­ma­tio­nen. Ein all­ge­mei­ner Hin­weis von Ihnen, dass Sie ein Inter­es­se an der Adress­ermitt­lung haben, reicht regel­mä­ßig nicht aus. Ein berech­tig­tes Inter­es­se liegt dann vor, Sie uns glaub­haft machen kön­nen, dass Ihre Inter­es­sen in Abwä­gung allen Umstän­de und unter Wah­rung der Ver­hält­nis­mä­ßig­keit über­wie­gen, bevor wir mit der Per­so­nen­su­che begin­nen. Das heißt, wir wägen ab, ob Ihre Inter­es­sen gegen­über den Grund­rech­ten der gesuch­ten Per­son ver­hält­nis­mä­ßig sind, bevor wir mit einer Anschrif­ten­er­mitt­lung beginnen.

  • Schuld­ner­er­mitt­lun­gen
  • Pro­zes­sua­le Maßnahmen
  • Kla­ge­zu­stel­lung
  • Voll­stre­ckungs­maß­nah­men
  • Klas­sen­tref­fen
  • alte Freun­de wiederfinden

wer­den als berech­tig­tes Inter­es­se akzep­tiert, wenn Sie uns die nähe­ren Umstän­de glaub­haft nach­wei­sen können.

Mel­de­re­gis­ter­aus­kunft vom Ein­woh­ner­mel­de­amt bzw. Bürgeramt


Eine Per­so­nen­su­che über eine Mel­de­re­gis­ter­aus­kunft führt nur 20 bis 50 % der Anfra­gen bei uns zu einem posi­ti­ven Ergeb­nis. Gesuch­te Per­so­nen, die nicht über eine Adress­ermitt­lun­gen bein Ein­woh­ner­mel­de­amt gefun­den wer­den, haben häu­fig einen Grund sich zu ver­ste­cken. Sie wol­len Zwangs­voll­stre­ckun­gen aus­wei­chen oder Zustel­lun­gen vom Gericht nicht erhal­ten oder dem Gerichts­voll­zie­her aus dem Weg gehen. Schät­zun­gen zufol­ge sind zwi­schen 5 % und 8 % aller aller in Deutsch­land leben­den Per­so­nen bei den Behör­den nicht bekannt. Wenn für eine Per­son Gefahr für Leib oder Leben besteht – auch in Fäl­len von Stal­king – gewäh­ren die Ein­woh­ner­mel­de­äm­ter der gesuch­ten Per­son beson­de­ren Schutz in Form einer Aus­kunfts­sper­re. Die Per­so­nen­su­che der DD – Detek­tei kennt aber auch hier Lösun­gen, die Adress­ermitt­lung erfolg­reich zum Abschluss zu bringen.

Sie kön­nen ein berech­tig­tes Inter­es­se nicht Nachweisen?


Es gibt Situa­tio­nen, wo wir Ihnen bei der Per­so­nen­su­che ger­ne wei­ter­hel­fen wol­len, doch Sie kön­nen uns das unse­re Ermitt­lun­gen erfor­der­li­che berech­tig­te Inter­es­se nicht aus­rei­chend nachweisen.

In die­sen Fäl­len wer­den wir auch eine Anschrif­ten­er­mitt­lung unter bestimm­ten Auf­la­gen durch­füh­ren: Wir las­sen der gesuch­ten Per­son eine von Ihnen ver­fass­te Nach­richt per­sön­lich zustel­len. Das heißt, wir über­ge­ben der Per­son einen Brief von Ihnen, wo Sie der Per­son erläu­tern, war­um Sie sie tref­fen wol­len. Wir las­sen uns den Emp­fang der Nach­richt quit­tie­ren. Sofern uns die Per­son die aus­drück­li­che schrift­li­che Erlaub­nis erteilt, wer­den wir Ihnen die Kon­takt­da­ten mit­tei­len, ande­ren­falls wer­den wir die Aus­kunft verweigern.

Auch für den nega­ti­ven Erfolg, d.h. die Per­son wünscht kei­nen Kon­takt zu Ihnen, ist unser Hono­rar fällig.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

General Enquiries

There are no enquiries yet.