Auf die­ser Sei­te fin­den Sie aktu­el­le Man­dan­ten­in­for­ma­tio­nen. Wenn Sie recher­chie­ren oder älte­re Aus­ga­ben betrach­ten möch­ten, kön­nen Sie hier unser Archiv aufrufen.

Zum The­ma Arbeitsrecht

  • Kein Erschwer­nis­zu­schlag: Medi­zi­ni­sche Gesichts­mas­ke ist nicht als Atem­schutz­mas­ke anzusehen
  • Kün­di­gung wegen Kir­chen­aus­tritts: EuGH muss Vor­ge­hen eines katho­li­schen Kran­ken­hau­ses gegen kon­fes­si­ons­lo­se Heb­am­me bewerten
  • Münd­lich zählt nicht: Zusa­gen zu höhe­ren Sozi­al­pla­n­ab­fin­dun­gen müs­sen unbe­dingt schrift­lich fixiert werden
  • Urlaub im Hoch­ri­si­ko­ge­biet: Ist der hei­mat­li­che Inzi­denz­wert bei Rück­kehr höher, ist die Ent­gelt­fort­zah­lung obligatorisch
  • Ver­erb­ba­rer Urlaubs­an­spruch: Nicht genom­me­ner Erho­lungs­ur­laub ist im Erb­fall auf 20 Tage beschränkt

Zum The­ma Familienrecht

  • Ergeb­nis­un­ab­hän­gi­ge Pro­zess­kos­ten­ver­tei­lung: War­um in Kind­schafts­sa­chen meist die Regel der hälf­ti­gen Kos­ten­tei­lung gilt
  • Gut­ach­ten ist kei­ne The­ra­pie: Kein Umgang für Groß­el­tern bei Zer­würf­nis mit der kind­heits­be­las­te­ten Mutter
  • Kein Fall fürs BVerfG: Mut­ter und ihre Ehe­frau müs­sen Vater­schafts­fest­stel­lung nach Becher­spen­de hinnehmen
  • Patch­work über Län­der­gren­zen: Stief­ge­schwis­ter müs­sen nicht zwin­gend gemein­sam Urlaub machen können
  • Rea­le Beschäf­ti­gungs­chan­ce: Hartz-IV-Bezie­her wird auf Basis eines fik­ti­ven Ein­kom­mens zu Unter­halt verurteilt

Zum The­ma Sonstiges

  • Affen­po­cken: Eil­an­trag abge­wie­sen: Kon­takt­per­so­nen der “Expo­si­ti­ons­ka­te­go­rie 3” müs­sen in drei­wö­chi­ge Quarantäne
  • Angst vor Coro­na-Infek­ti­on: Anste­ckungs­ge­fahr recht­fer­tigt nicht die Ver­wei­ge­rung des schu­li­schen Präsenzunterrichts
  • Eine Buchung – zwei Flü­ge: Beauf­trag­te Flug­ge­sell­schaft haf­tet auch bei Ver­spä­tun­gen hin­zu­ge­buch­ter Teilflüge
  • Geni­ta­lent­blö­ßung: BVerfG erklärt beauf­sich­tig­te Dro­gen­scree­nings mit­tels Urinkon­trol­len in JVA für unzulässig
  • Ver­bo­te­ne Rechts­an­walts­wer­bung: Feh­len­des Fest­stel­lungs­in­ter­es­se ver­hin­dert Umge­hung eines “Pin-Up-Kalender”-Werbeverbots